Peine 

Peine: Bakterien im Trinkwasser – Ansturm auf Tankstellen-Shops!

DVGW Deutscher Verein des Gas- und Wasserfaches e.V.

Bei der regelmäßigen Qualitätskontrolle des Trinkwassers waren Wasserversorger in den vergangenen Jahren vereinzelt mit Befunden von Enterokokken konfrontiert. Diese Bakterien dürfen im Trinkwasser nicht vorkommen und ihr Fund führte häufig zu einem Abkochgebot.

Beschreibung anzeigen

Peine. Das Gesundheitsamt Peine warnt weiterhin!

Derzeit solltest du kein Leitungswasser trinken, ohne es vorher abzukochen. Die Warnung gilt nach wie vor für die Kernstadt Peine sowie Telgte.

Peine: Deshalb solltest du zurzeit kein Leitungswasser trinken

Bei Routinekontrollen war eine mikrobiologische Verunreinigung des Trinkwassers mit Enterokokken festgestellt worden, wie der Landkreis Peine am Freitagabend mitgeteilt hatte.

+++ Rietze: Wolf soll Pferd gerissen haben – „Grausiger Anblick“ +++

Das Gesundheitsamt des Landkreises Peine erließ deshalb ein Abkochgebot für die Kernstadt Peine und Telgte. Das Leitungswasser sollte nicht direkt getrunken werden.

Gesundheitsamt: Wasser vorher abkochen!

Wasser, das zum Trinken, zur Zubereitung von Speisen/Getränken oder zum Zähneputzen verwendet wird, müsse vor dem Gebrauch einmal sprudelnd aufgekocht werden, so das Gesundheitsamt.

-----------------

Mehr aus Peine:

-----------------

Danach sollte das Wasser über mindestens zehn Minuten langsam abkühlen. Gekochtes Wasser sei unbedenklich. Das Abkochgebot gilt nach wie vor!

Für die Körperpflege, also fürs Waschen, Duschen und Baden sowie für die Toilettenspülung kann das Leitungswasser ohne Bedenken weiter genutzt werden.

Enterokokken - was ist das?

Enterokokken gehören zur Gruppe der Milchsäurebakterien, und sind natürlicherweise im menschlichen Körper anzutreffen.

Enterokokken gelten daher als Indikator für fäkal verunreinigtes Wasser und können Infektionskrankheiten auslösen.

Peiner kaufen Tankstellen-Shops leer

Die Warnung des Gesundheitsamtes Peine führte dazu, dass viele Menschen auf der Suche nach sauberem Trinkwasser am Tag der Deutschen Einheit Tankstellen-Shops ansteuerten.

Laut der „Peiner Allgemeinen Zeitung“ wurden einige Shops am Samstag quasi leergekauft. Inwiefern du am Sonntag hier noch Trinkwasser bekommst, war zunächst unklar. (red)