Veröffentlicht inPeine

A2 bei Peine: Baustellenfrust! HIER musst du mit Vollsperrungen rechnen

A2 bei Peine: Baustellenfrust! HIER musst du mit Vollsperrungen rechnen

A2 bei Peine: Baustellenfrust! HIER musst du mit Vollsperrungen rechnen

A2 bei Peine: Baustellenfrust! HIER musst du mit Vollsperrungen rechnen

Fünf Tipps für den Stau

Peine. 

Auch in diesem Jahr soll auf der A2 wieder fleißig gebaut und saniert werden. Und das bedeutet für dich, dass du so manches Mal und mancherorts etwas mehr Zeit einplanen musst.

Auch unsere Region ist betroffen. So zum Beispiel die A2 bei Peine. Eine Übersicht findest du hier.

A2 bei Peine: HIER musst du dieses Jahr mit Vollsperrungen rechnen

Die Autobahn GmbH hat sich bei der Planung der Bauarbeiten nach eigenen Angaben vorrangig auf Ferienzeiten fokussiert.

———————————

Das ist die Autobahn A2:

  • ist Deutschlands wichtigste Ost-West-Achse
  • startet in Oberhausen (NRW)
  • endet in Kloster Lehnin (Brandenburg)
  • verläuft durch NRW, Niedersachsen, Sachsen-Anhalt und Brandenburg
  • ist 486 Kilometer lang, 155 Kilometer verlaufen durch Niedersachsen
  • ist sechsstreifig (drei Fahrstreifen je Fahrtrichtung)
  • wurde zur Zeit des Nationalsozialismus gebaut
  • ihr Spitzname lautet „Warschauer Allee“

———————————–

Als erstes steht eine Fahrbahnerneuerung auf der A2 zwischen dem Parkplatz Röhrse und der Anschlussstelle Peine in Fahrtrichtung Berlin an. Dafür peilt die Autobahn GmbH peilt für den drei Kilometer langen Bauabschnitt das erste Juliwochenende an. Wenn es soweit ist, musst du mit einer Vollsperrung der Richtungsfahrbahn Berlin rechnen.

+++Volksbank im Kreis Peine: Unbekannte betreten Schalterhalle – dann gibt es einen lauten Knall+++

Auch HIER geht auf der A2 zeitweise nichts

Wenige Wochen später geht es dann auf der A2 zwischen der Anschlussstelle Bothfeld und dem Kreuz Hannover-Buchholz weiter. Hier geht es dann um gut sieben Kilometer Streckenabschnitt. Der Plan ist auch hier eine Vollsperrung der Richtungsfahrbahn Berlin.

In den ersten beiden Septemberwochen steht dann der Streckenabschnitt zwischen den Anschlussstellen Braunschweig-Watenbüttel und Peine-Ost an. Dort soll die Fahrbahndecke erneuert werden.

———————————–

Mehr aus Peine:

————————————

Der Plan: Eine 4+0 Verkehrsführung. Bedeutet, der Verkehr wird auf die Richtungsfahrbahn Berlin gelenkt und es werden für beide Fahrtrichtungen durchgängig zwei Fahrstreifen zur Verfügung stehen. Heißt, hier musst du nicht mit einer Vollsperrung rechnen. (abr)