Veröffentlicht inPeine

Peine: Tödliche Fleischbällchen entdeckt! Sie können deinen Hund aufschlitzen

Drei Erziehungsfehler bei Hunden, die du besser nicht machen solltest

Du willst einen braven Hund? Dann solltest du diese Erziehungsfehler nicht machen.

Peine. 

Hundehalter sollten in Peine ganz genau aufpassen, was ihr Hund vom Boden aufliest.

Denn die Polizei in Peine warnt nun vor anscheinend extra ausgelegten Fleischbällchen, die mit einer gefährlichen Substanz gespickt sind: Angelhaken!

Tödliche Fleischbällchen in Peine entdeckt

Diese Bällchen sind für Hunde und andere Tiere lebensgefährlich, denn die Haken können Organe und Speiseröhre zerfetzen und die Tiere töten.

Die Polizei schließt zudem nicht aus, dass auch Gift in den Bällchen verarbeitet worden sein könnte.

———————-

Der Haushund als Begleiter des Menschen:

  • Domestizierung fand vor etwa 15.000 bis 100.000 Jahren statt
  • Die wilde Stammform ist der Wolf
  • Weltweit gibt es etwa 500 Millionen Haushunde
  • Allein in Deutschland leben 9 Millionen als Haustiere

———————-

HIER in Peine wurden die gefährlichen Köder entdeckt

Die tödlichen Fleischbällchen sind im Glückauf-Ring abgelegt worden. Die Polizei geht davon aus, dass sie gezielt dafür manipuliert wurden, damit Haustiere sie fressen und qualvoll sterben.

———————-

Mehr Themen:

Kuriose Szene! Wie kann so etwas passieren?

Kreis Peine: Männer reißen Geldautomat mit Auto aus Verankerung – dann tun sie DAS

Kreis Peine: Horror-Crash! Auto wird von ICE einfach zerquetscht

Peine: Blutige Auseinandersetzung! Mann mit Stichverletzungen in der Notaufnahme

———————

Finder solcher Köder sollen dies der Polizei Peine melden

Jeder, der solche Giftköder entdeckt, soll diesen Fund sofort der Polizei melden. Außerdem sollten Halter verstärkt darauf achten, ob ihre Tiere etwas vom Boden fressen und sie am besten schon vorher daran hindern.

Die Polizei ermittelt wegen des Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz. (fb)