Region38 

Wer erzieht die Kleinen? 200 Erzieher fehlen

Rund 200 Erzieher werden in der Region gesucht (Archivbild).
Rund 200 Erzieher werden in der Region gesucht (Archivbild).
Foto: Jan-Philipp Strobel/dpa

Braunschweig. In der Region fehlen sind etwa 200 Erzieher-Stellen nicht besetzt. Das hat die "Braunschweiger Zeitung" herausgefunden. Demnach können immer öfter "offene Stellen für Erzieher und sozialpädagogische Assistenten in Kitas und anderen Einrichtungen nicht besetzt werden".

Der Grund sei laut dem Bericht der Mangel an geeigneten Bewerbern. In ganz Niedersachsen lag der Bedarf an Erziehern allein im März bei 1.529 zu besetzenden Stellen, 729 Menschen waren ohne Beschäftigung.

200 Stellen vakant

In der Region waren zu diesem Zeitpunkt rund 200 Arbeitsplätze frei. So fehlten im Bezirk Braunschweig, Goslar, Salzgitter und Wolfenbüttel 96 Erzieher. Im Bereich Helmstedt, Wolfsburg und Gifhorn waren sogar 106 Stellen unbesetzt. Laut dem Bericht herrsche aktuell Faachkräftemangel.