Region38 

Lkw erfasst Radfahrerin bei Hannover: 16-Jährige stirbt

Die 16-Jährige starb noch an der Unfallstelle.
Die 16-Jährige starb noch an der Unfallstelle.
Foto: Fernando Martinez/TNN/dpa

Hannover. Ein 16-jähriges Mädchen ist in Burgdorf bei Hannover von einem rechts abbiegenden Lkw erfasst und tödlich verletzt worden. Nach ersten Erkenntnissen wartete die Radfahrerin am Freitagmorgen an einer Kreuzung vor einer roten Ampel.

Als die Ampel für sie auf Grün umsprang, fuhr sie geradeaus in die Kreuzung, in die gleichzeitig ein zuvor neben ihr wartender Lkw nach rechts einbog.

----------------------

Mehr Themen:

Frau von Straßenbahn erfasst - tödlicher Unfall in Braunschweig

Kleber-Phantom in Wolfsburg – ist es ein enttäuschter Ex-VW-Mitarbeiter?

Nach Einbrüchen und Diebstählen in Schöningen: Vier Jugendliche festgenommen

----------------------

Nach Polizeiangaben bemerkte der 50-jährige Fahrer die Radfahrerin offenbar nicht. Passanten leisteten umgehend Erste Hilfe. Wiederbelebungsversuche der alarmierten Rettungskräfte blieben erfolglos. Die 16-Jährige starb noch am Unfallort, der in der Nähe einer Schule lag.

Tödlicher Unfall auch in Braunschweig

Am Vormittag war eine 67-jährige Touristin in Braunschweig von einer Straßenbahn erfasst und tödlich verletzt worden. Die Identität des Opfers war zunächst nicht klar. (dpa)