Region38 

Schüler in Celle brutal verprügelt und ausgeraubt: Wer hat was gesehen?

Ein heftiger Schlag in den Bauch ließ den Jungen zu Boden gehen. (Symbolfoto)
Ein heftiger Schlag in den Bauch ließ den Jungen zu Boden gehen. (Symbolfoto)
Foto: Ingo Otto / FUNKE Foto Services

Celle. Ein 16-Jähriger ist in Celle überfallen und ausgeraubt worden. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, hatte der Junge am Mittwochnachmittag gegen 17.15 Uhr in der Verbindungsgasse am Kunstmuseum, zwischen Schlossplatz und Stadtkirche, auf einen Freund gewartet.

Plötzlich seien vier junge Männer auf ihn zugekommen, zwei von ihnen hatten den 16-Jährigen unvermittelt festgehalten. Ein dritter hatte ihn daraufhin derart in den Bauch getreten, dass er zu Boden sackte. Dort traten ihm die Angreifer dann auch noch gegen den Kopf.

-------------------

Mehr Themen:

Sie wollen nur helfen: Immer mehr Gewalt gegen Retter in Niedersachsen

Achtung Autofahrer: Hier kommt ihr auf der A7 nicht lang

Sachsen-Anhalt: Leiche liegt stundenlang neben anderen Patienten

-------------------

Schließlich zogen die Angreifer ihrem Opfer die Geldbörse aus der Jacke und klauten daraus einen geringen Geldbetrag. Am Ende warfen sie das Portemonnaie neben den Kopf des am Boden Liegenden und liefen in Richtung Kanzleistraße weg.

Täterbeschreibung

Nach Angaben des Opfers stammen die vier Täter vom äußeren Erscheinungbild her aus dem arabischen Raum und werden wie folgt beschrieben: Zwei der Täter waren etwa 20 Jahre alt, und ca. 1,80 m groß. Beide hatten schwarze Haare, einen schwarzen Bart und eine auffällige "Hakennase". Einer war eher dünn, der andere breit gebaut. Einer der Täter hatte eine purpurrote Jacke, eine schwarze Jogginghose und weiße Schuhe an. Dieser trug eine Kapuze.

Junge kann später wieder aufstehen

Ein dritter Täter sei etwas kleiner, jünger und mit schwarzer Jacke, schwarzer Basecap und hellgrüner Hose bekleidet gewesen.

Der Schüler wurde bei dem Angriff glücklicherweise nicht schwer verletzt und konnte nach kurzer Zeit wieder aufstehen. Zeugenhinweise nimmt die Polizei in Celle unter 05141/277322 entgegen. (mvg)