Region38 

Nach dem Sturm kommt der Frost: So wird das Wetter in der Region

In den kommenden Tagen wird es trocken und kalt. Das perfekte Wetter, um einen Winterspaziergang im Harz zu unternehmen. (Archivbild)
In den kommenden Tagen wird es trocken und kalt. Das perfekte Wetter, um einen Winterspaziergang im Harz zu unternehmen. (Archivbild)
Foto: Matthias Bein/dpa

Region38. Das neue Jahr hat in einigen Teilen Niedersachsens und Bremens stürmisch begonnen. Wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Mittwoch berichtete, gab es am Neujahrstag bis in den späten Abend hinein einen Nordwest-Sturm, an der Nordseeküste wurden Orkanböen gemessen.

Sturmflut in Bremerhaven

In Bremerhaven kam es zu einer Sturmflut, das heißt die Wasserstände waren 1,50 Meter über dem normalen Hochwasser.

-----------------------

Mehr Themen:

-----------------------

Wetter wird trocken und kalt

In der Nacht schwächte sich der Sturm ab. Für den Mittwoch erwartete der Deutsche Wetterdienst keine warnwürdigen Böen.

"Es wird trockener und kälter", sagte ein DWD-Meteorologe. Vereinzelt könne es zu Schneeschauern kommen. Für die kommende Nacht müssten Autofahrer mit überfrierender Nässe rechnen. (dpa)