Region38 

Spezial-Schiffe in Nordsee: Wie gefährlich sind die verlorenen Container?

Die Luftaufnahme aus einem Überwachungsflugzeug des Havariekommandos zeigt das Containerschiff MSC Zoe, das im Sturm fast 300 Container verloren hat.
Die Luftaufnahme aus einem Überwachungsflugzeug des Havariekommandos zeigt das Containerschiff MSC Zoe, das im Sturm fast 300 Container verloren hat.
Foto: Havariekommando/dpa
  • Noch immer treiben zahlreiche Container in der Nordsee.
  • Rund 300 Stück waren über Bord eines gewaltigen Frachters gegangen.
  • Mindestens einer soll Gefahrgut enthalten.

Rotterdam/Bremerhaven. Die Reederei des Containerschiffs "MSC Zoe" lässt nun mit Spezial-Schiffen in der Nordsee nach den von Bord gespülten fast 300 Containern suchen. Die Schiffe sind mit Sonar ausgerüstet.

Strände müssen gesäubert werden

Ein Bergungsunternehmen sei mit der Suche beauftragt worden, teilte die MSC Reederei mit Sitz in Genf am Mittwochabend auf ihrer Homepage mit. Das Unternehmen solle auch die Säuberung der Strände koordinieren.

"MSC nimmt den Vorfall sehr ernst, sowohl in Hinsicht auf die Folgen solcher Unfälle für die natürliche Umwelt als auch hinsichtlich der Schäden bei der Fracht der Kunden."

Container mit Gefahrgut beladen

Nach Angaben des Havariekommandos in Cuxhaven soll mindestens einer der Container Gefahrgut enthalten. Die niederländische Küstenwache geht von mindestens drei Containern mit einem gefährlichen Stoff aus.

Die "MSC Zoe", eines der größten Containerschiffe der Welt, hatte auf dem Weg von Antwerpen nach Bremerhaven in der Nacht zum Mittwoch rund 270 Container verloren. Bislang waren erst einige Dutzend sowie große Teile der Ladung an den Stränden der niederländischen Wattenmeer-Inseln angespült worden.

Katwarn-Warnung für Borkum

Besondere Wachsamkeit herrscht an der ostfriesischen Küste, für die Insel Borkum wurde am Mittwochabend eine Warnmeldung abgesetzt. Es sei möglich, dass Container oder freigesetzte Gefahrstoffe an Land gelangten, hieß es in einer über das Warn- und Informationssystem Katwarn verbreiteten Meldung. (dpa/ck)