Region38 

Tödlicher Unfall: Opfer erleidet medizinischen Notfall in Celle

Als die Retter vor Ort eintrafen, war der Mann bereits tot. (Symbolbild)
Als die Retter vor Ort eintrafen, war der Mann bereits tot. (Symbolbild)
Foto: dpa

Celle. Ein Mann ist nach einem schweren Unfall mit seinem Lkw ums Leben gekommen. Er starb vermutlich an einem medizinischen Notfall.

Mit Lkw von der Straße abgekommen

Wie die Polizei am Mittwochvormittag mitteilte, war der 55-Jährige aus Oerbke am Dienstagvormittag vermutlich wegen eines medizinischen Notfalls auf der Panzerringstraße nach links von der Straße auf den Grünstreifen gefahren.

Dabei gaben diverse Sträucher und ein 12 Zentimeter dicker Baum der Kraft des Lkw nach und knickten um.

----------------------

Mehr Themen:

----------------------

Bundeswehrfahrzeug

Als die Rettungskräfte an der Einsatzstelle eintrafen, war der Verunglückte bereits verstorben. Bei dem Pritschen-Lkw mit Sattelzuganhänger handelte es sich um ein Dienstfahrzeug der Bundeswehr.

Der Fahrer war laut Polizei von Bergen aus kommend in Richtung Meißendorf auf einem nichtöffentlichen Teil der Panzerringstraße unterwegs. Hinweise auf andere beteiligte Fahrzeuge hat die Polizei nicht. (mvg)