Region38 

Tonnenweise überladen: Gefrorenes Fleisch legt Transporter auf A2 bei Magdeburg tiefer

Das Fleisch wurde umgeladen.
Das Fleisch wurde umgeladen.
Foto: Autobahnpolizei Hohenwarsleben

Magdeburg. Gewölbte Räder, tief liegende Ladefläche: Die Autobahnpolizei hat einen völlig überladenen Tiefkühltransporter auf der A2 bei Magdeburg gestoppt.

Der Transporter wog 8,2 statt der erlaubten 3,5 Tonnen, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Der 42 Jahre alte Fahrer hatte etliche Kartons mit gefrorenen Fleischwaren geladen, er am Dienstag nach Dortmund bringen wollte.

Ähnliche Themen von der A2:

Der 42-Jährige durfte vorerst nicht weiterfahren und musste eine Geldstrafe zahlen. (dpa/ck)