Region38 

Baum kippt in Celle auf Auto - Feuerwehr muss in Celle eingreifen

Der Baum hatte den Wagen am Donnerstag unter sich begraben.
Der Baum hatte den Wagen am Donnerstag unter sich begraben.
Foto: Polizei Celle

Celle. Den heftigen Windböen hat ein Baum in Celle am Donnerstagvormittag nicht standhalten können.

Wie die Polizei am Nachmittag berichtete, war in der Hoppenstedter Straße ein abgestorbener Baum auf einen am Straßenrand geparkten Seat gefallen und hatte diesen unter sich begraben.

---------------------------

Mehr aus der Region38:

--------------------------

Polizei und Feuerwehren waren daraufhin im Einsatz und beseitigten den Baum, der quer über die Straße ragte. Die Polizei schätzt den entstandenen Schaden auf rund 2.000 Euro. (mvg)