Region38 

Gaffer bei Unfall auf der A2 bei Irxleben - Abschleppfirma entsetzt: "Es gibt nichts Geschmackloseres als das"

Foto: Matthias Strauß / Auf der A2 hat es gekracht: Ein Lkw hat einen Autotransporter gerammt.

Irxleben. Auf der A2 bei Irxleben hat es am Dienstagmorgen gekracht. Aus bislang unbekannter Ursache ist ein Lkw ins Schleudern gekommen und hat einen Autotransporter gerammt. Dieser war mit zwei Autos beladen.

Der Lkw Fahrer war in seinem Führerhaus eingeklemmt, aber nur leicht verletzt. Der Fahrer des Autotransporters auf der A2 kam mit dem Schrecken davon.

Entsetzt zeigt sich nach dem Unfall vor allem Jens Schreiber von der Abschleppfirma. Seine Firma musste den großen Trümmerhaufen bergen. "Am schlimmsten sind die Gaffer", sagt er noch an dem Unfallort. "Die gucken und filmen. Ich glaube, es gibt nichts Geschmackloseres als das".

Seit etwa 9 Uhr ist die A2 in Richtung Hannover nahe des Rasthofes Börde voll gesperrt. Warum der Lkw ins Schleudern geraten ist, ist noch nicht klar. (abr)