Veröffentlicht inSalzgitter

Frau nach Überschlag im Krankenhaus

Blaulicht polizei
Symbolbild Foto: dpa

Salzgitter. 

Beim Überschlag ihres Wagens hat eine 31-jährige Autofahrerin auf der Kreisstraße 21 bei Salzgitter-Lobmachtersen leichte Verletzungen erlitten. Wie die Beamten der Polizeiinspektion Salzgitter am Donnerstag, 21. April, mitteilten, war die Frau mit dem Transporter zunächst nach rechts auf den Grünstreifen geraten. Dann lenkte sie zu scharf gegen, so dass sich der Wagen auf der Gegenfahrbahn überschlug und auf dem Dach liegen blieb.

Obwohl die Polizei die Verletzungen der Frau als leicht bezeichnet, wurde sie mit einem Rettungswagen ins Klinikum der Stadt gebracht. Den Sachschaden beziffern die Beamten auf etwa 4000 Euro.