Veröffentlicht inSalzgitter

Chefin im Handwerk: Potentiale, Karrierechancen und Erfolge

2.png
Foto: Handwerkerinnen-Bilder bga/BMFSFJ

Salzgitter. 

Auch im Jahr 2016 dominiert in einigen Köpfen immer noch die Vorstellung, Frauen hätten nichts in handwerklichen Berufen zu suchen. Um diesem Verständnis entgegen zu wirken initiiert das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend eine multimediale Ausstellung. Sie portraitiert erfolgreiche Handwerks-Chefinnen in Bild und Ton.

Die Portraits zeigen die Freude an der handwerklichen Tätigkeit und selbstbestimmten Arbeit ebenso wie die täglichen Herausforderungen und Erfolge als Unternehmerin. Zudem werden die vielfältigen und persönlichen Aspekte der Unternehmensgründung und -führung durch Frauen in Handwerksberufen präsentiert, so dass sich aufgrund der audiovisuellen Darstellung die Möglichkeit bietet, sich dem Thema auch emotional-intuitiv anzunähern. Hintergrundinformationen zum Thema flankieren die Roadshow, die zum Ziel hat Handwerkerinnen und Frauen zu ermutigen, ihre persönliche unternehmerische Vision zu entwickeln und konkrete, weitere Schritte zur Verwirklichung zu unternehmen und Führungspositionen zu übernehmen. Die Roadshow ist ein von der bundesweiten gründerinnenagentur (bga) umgesetztes Projekt, um mehr Frauen für die unternehmerische Selbständigkeit im Handwerk zu gewinnen.

Die Roadshow tourt 2016 durch ganz Deutschland und ist vom 16. August – 9. September 2016 im Atrium des Technologie- und Gründerzentrums, Windmühlenbergstraße 20 in Salzgitter-Bad zu sehen. Die Öffnungszeiten sind von Montag – Freitag 8.30 Uhr bis 17.00 Uhr und Samstag 9.00 Uhr bis 15.00 Uhr.