Veröffentlicht inSalzgitter

Kind verletzt: Siebenjähriger rennt auf die Straße

Salzgitter-Bad. 

Ein siebenjähriges Kind ist bei einem Unfall in Salzgitter-Bad verletzt worden. Das teilt die Polizei am Donnerstagmorgen, 25. Mai, mit.

Nachdem zwei Pkw-Führer an dem Fußgängerüberweg anhalten mussten, um zwei Kinder passieren zu lassen und sie gerade wieder anfuhren, lief hinter einem entgegen kommenden Kleintransporter und etwa zehn Meter hinter dem Zebrastreifen ein Siebenjähriger Junge von links nach rechts über die Fahrbahn gegen den ersten Pkw und stürzte zu Boden.

Der Junge klagte über Schmerzen am Fuß und wurde vorsorglich mittels Rettungswagens ins Krankenhaus gebracht.