Veröffentlicht inSalzgitter

Unfall gebaut, Auto abgeschlossen und verschwunden

Salzgitter. 

Auf der Nord-Süd-Straße in Richtung Salzgitter-Bad ist es in der Nacht zu einem Autounfall gekommen – der unbekannte Fahrer entfernte sich vom Unfallort.

Am frühen Morgen des Freitags, 26. Mai, ging bei der Polizei die Mitteilung eines Autounfalls ein. Die Beamten stellten kurz vor der Abfahrt zur Burgstraße einen verunglückten Audi A3 fest. Der Wagen war unbeleuchtet und abgeschlossenvon dem Fahrer fehlte jede Spur.

Laut Polizeiangaben wurden erhebliche Schäden an der Leitplanke festgestellt; der Wagen hat einen Totalschaden. Die Polizisten vor Ort stellten außerdem fest, dass die Kennzeichen entfernt wurden – auch bei einer Absuche der Umgebung wurden sie nicht gefunden. Nach einer umfangreichen Spurensicherung wurde das Fahrzeug sichergestellt. Die Ermittlungen zu dem Fahrer dauern an.

Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 05341/825-0 mit der Polizei in Verbindung zu setzten.