Salzgitter 

Polizei stellt mutmaßlichen Kita-Einbrecher

Gebhardshagen. Die Polizei hat in Gebhardshagen einen mutmaßlichen Einbrecher geschnappt. Wie die Beamten am Donnerstag, 31. Mai, mitteilten, habe er versucht, in eine Kindertagesstätte einzubrechen.

Am frühen Donnerstagmorgen, gegen 2.30 Uhr, hörten Mitarbeiterinnen des Alten-und Pflegheims am Sandgrubenweg in Gebhardshagen ein lautes Scheibenklirren aus Richtung der Kindertagesstätte und verständigten die Polizei. Die Beamten stellten dann am Einsatzort fest, dass eine Glasscheibe am Gebäude der Kindertagesstätte beschädigt und ein Fenster aufgehebelt war.

Die Polizisten suchten den Bereich ab. Sie konnten dann einen Mann, der sich hinter einem Holzverschlag versteckte, vorläufig festnehmen. Der betrunkene 64-jährige Tatverdächtige wurde zur Dienststelle gebracht.

Der Atemalkoholtest zeigte bei dem Festgenommenen einen Wert von 1,62 Promille, so dass eine Blutprobe entnommen werden musste. Anschließend wurde er in Polizeigewahrsam gebracht. Die Ermittlungen dauern an.