Salzgitter 

Auto übersehen: Crash mit einem Verletzten

Salzgitter-Thiede. Auf der Eisenhüttenstraße ist es zu einem Auffahrunfall zwischen zwei Pkw gekommen – ein Fahrer wurde leicht verletzt. Das teilt die Polizei am Mittwoch, 7. Juni, mit.

Laut Polizeiangaben übersah ein 49-Jähriger das vor einer roten Ampel stehende Auto eines 41-Jährigen - dieser wurde bei dem Zusammenstoß leicht verletzt und mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.

Beide Fahrzeuge wurden bei dem Crash am Dienstag, 6. Juni, beschädigt - der Schaden wird auf etwa 7.000 Euro geschätzt.