Veröffentlicht inSalzgitter

Polizeikontrolle: 28-Jähriger unter Drogen

Salzgitter. 

Ein 28-Jähriger Salzgitteraner ist von der Polizei kontrolliert worden. Wie die Beamten am Sonntag, 23. Juli, mitteilen, war saß er unter Drogeneinfluss hinterm Lenkrad.

Der Fahrer war am Samstagmittag in der Gustav-Hagemann-Straße unterwegs, als er von der Polizei angehalten wurde. Weil er „körperliche Auffälligkeiten“ gezeigt habe, führten die Polizisten einen Drogentest durch. Dieser fiel positiv für THC aus.

Nachdem ihm durch einen Arzt eine Blutprobe entnommen wurde, verboten die Beamten dem Mann die Weiterfahrt. Gegen den Autofahrer wird nun eine Strafanzeige wegen des unerlaubten Besitzes von Betäubungsmitteln und dem Führen eines Kraftfahrzeuges unter Drogeneinfluss gefertigt.