Salzgitter 

Neue Fahrbahn: A39 in der Nacht gesperrt

Salzgitter. Im Zuge der vorbereitenden Arbeiten zur Fahrbahnerneuerung auf der A 39 bei Salzgitter wird die Fahrbahn in Richtung Braunschweig in der Nacht von Donnerstag, 28. September, 20 Uhr, auf Freitag, 29. September, etwa 6 Uhr, voll gesperrt. Das hat die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr am Mittwoch, 27. September, mitgeteilt.

Demnach betrifft die Sperrung den Abschnitt zwischen den Anschlussstellen Baddeckenstedt und Salzgitter-Lichtenberg. Eine Umleitung ist ausgeschildert (Bedarfsumleitungen U 73, U 75).

Grund der Sperrung sind Arbeiten an der Verkehrssicherung. Die Landesbehörde bittet alle Kraftfahrer und Anwohner um Verständnis. Voraussichtlich ab 4. Oktober sollen dann dann die eigentlichen Bauarbeiten beginnen, die voraussichtlich bis Mai 2018 andauern werden.