Salzgitter 

Betrunkener kaum zu bändigen - Polizist verletzt

Salzgitter. Weil er Widerstand gegen einen Polizeivollzugsbeamten geleistet hat, erwartet einen jungen Mann nun ein Strafverfahren.

Der 20-jährige Täter attackierte den 32-jährigen Polizisten, als dieser am Dienstag, den 31. Oktober seine Personalien aufnehmen wollte. Der Beschuldigte griff nach der Hand des Täters, überdehnte und verdrehte sie. Die eingesetzten Polizeibeamten fixierten den Täter.

Ausgang für die Auseinandersetzung war ein Hausfriedensbruch und zum Zeitpunkt der Tat betrug der Alkoholpromillewert des Beschuldigten 1,82 Promille. Durch den Angriff verletzte sich der Beamte, er kann derzeit nicht arbeiten.

Salzgitter 

Der Hammer: Salzgitter versteigert Fundsachen

Am Donnerstag geht's los. (Symbolbild)
Am Donnerstag geht's los. (Symbolbild)
Foto: dpa
Mehr lesen