Veröffentlicht inSalzgitter

Zwei Fahrer trinken – einer muss zur Nachprüfung

Lebenstedt. 

Gleich zwei betrunkene Autofahrer haben die Beamten in Salzgitter Lebenstedt erwischt. Wie die Polizei am Samstagmorgen, 11. November, mitteilte, ging der erste Fahrer den Beamten im Rahmen einer Verkehrskontrolle an der Erich-Ollenhauer-Straße ins Netz. Die Polizisten stellten dabei fest, dass der 20-jährige Autofahrer möglicherweise unter Alkoholeinfluss stand.

Ein Atemalkoholtest bestätigte den Verdacht der Beamten und zeigte einen Wert von 0,48 Promille. Dem Mann wurde die Weiterfahrt untersagt und ein Ordnungswidrigkeitenverfahren gegen ihn eingeleitet. Darüber hinaus droht dem Mann eine Nachschulung, da er noch in der Probezeit war.

Kurze Zeit später stellten die Beamten dann bei einem 48-jährigem Autofahrer eine Beeinflussung durch Alkohol fest. Hier ergab ein Test0,72 Promille. Auch diesem Mann wurde die Weiterfahrt untersagt und ein Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet.