Salzgitter 

Tausch- und Verschenkmarkt: Salzgitter wühlt sich durch

Salzgitter. Zum zweiten Mal gibt es in Salzgitter einen Tausch- und Verschenkmarkt. Auf dem Betriebshof des Städtischen Regiebetriebs (SRB) im Korbmacherweg herrscht seit dem Vormittag reges Treiben. Viele Menschen bieten ihre gebrauchten Sachen an, auf der anderen Seite stöbern viele Salzgitteraner neugierig herum.

Zum Wegwerfen zu schade

Der Tausch- und Verschenkmarkt funktioniert ganz nach der Devise "Was der eine nicht mehr braucht, kann für den anderen durchaus noch wertvoll sein". Der SRB hatte die Salzgitteraner im Vorfeld dazu aufgerufen, Dachböden und Keller nach noch verwendbaren Gegenständen zu durchforsten, die zum Wegwerfen zu schade sind.

Woche der Abfallvermeidung

Hintergrund ist die Europäische Woche der Abfallvermeidung. Das diesjährige Motto der Aktionswoche lautet "Gib Dingen ein zweites Leben". Damit soll die breite Öffentlichkeit auf die geltende Abfallhierarchie aufmerksam machen. Abfallvermeidung und Wiederverwendung stellen vor Recycling, Verwertung und Beseitigung die höchste Stufe dar.

Hier einige Eindrücke: