Salzgitter 

Hin und Her in Salzgitter: Künftig viel mehr Busse

Die Busse der KVG verkehren ab Sonntag kommender Woche noch viel häufiger zwischen den 31 Stadtteilen von Salzgitter (Archivbild)
Die Busse der KVG verkehren ab Sonntag kommender Woche noch viel häufiger zwischen den 31 Stadtteilen von Salzgitter (Archivbild)
Foto: Rudolf Karliczek

Salzgitter. Wer in Salzgitter auf den Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) angewiesen ist, hat es ab Sonntag kommender Woche, 10. Dezember, etwas leichter: Sowohl innerhalb des Stadtgebiets mit seinen 31 Stadtteilen als auch in die nähere Umgebung gibt es mit dem Fahrplanwechsel deutlich mehr Verbindungen.

Der Rat hat während seiner jüngsten Sitzung dem neuen Fahrplan-Angebot zugestimmt, das sowohl Bus- als auch Zugverbindungen betrifft.

Regiobusse

Die Regiobuslinie 790 zwischen Salzgitter-Thiede und Wolfenbüttel erhält an Werktagen jeweils 16 zusätzliche Fahrten - damit gibt's zwischen Montag und Freitag jeweils vor- und nachmittags einen 30-Minuten-Takt. Im Bereich zwischen Thiede/Steterburg und Groß Stöckheim gibt es laut Verkehrsbetrieb KVG wöchentlich 80 zusätzliche Fahrten.

Ebenfalls einen 30-Minuten-Takt gibt es künftig auf der Regiobuslinie 610, die Lebenstedt (Hallenbad) und Salzgitter-Bad (Bahnhof) miteinander verbindet: Von Montag bis Donnerstag gibt es jeweils 15 zusätzliche Fahrten, am Freitag sogar 16. Damit sind auch Spätverbindungen bis 0.30 Uhr sowie freitags sogar bis 1 Uhr möglich. Die Stadt bezuschusst diese Takt-Verdichtung jährlich mit 99.000 Euro.

Regiobuslinie 620: 30-Minuten-Takt zwischen Salzgitter-Thiede und Braunschweig; am Wochenende gibt es einen 60-Minuten-Takt.

Lokale Buslinien

Stadtbuslinie 612/613: Es gibt montags bis samstags künftig eine Zusatzfahrt um 22.34 Uhr ab Kranichdamm, um den um 22.42 Uhr aus Braunschweig kommenden Zug beziehungsweise die um 23.15 Uhr in die Löwenstadt abfahrende Regionalbahn zu erreichen.

Jeweils eine weitere Zusatzfahrt gibt es montags bis freitags bereits um 20.04 Uhr ab Kranichdamm für die Zuganschlüsse um 20.16 Uhr in Lebenstedt (Zug aus Braunschweig in Richtung Salder und Gebhardshagen). Ein zusätzliches Fahrtenpaar auf der Sonntags-Linie 613 gibt es um 22.42 Uhr ab Kranichdamm und um 23.34 Uhr ab Adolf-Kolping-Straße. Auch hier sollen Zugverbindungen erreicht werden können.

Stadtbuslinie 616: Sonntags gibt es eine Zusatzfahrt um 5.45 Uhr, damit der Zug um 6.15 Uhr ab Lebenstedt erreicht werden kann.

Stadtbuslinie 619: Von Montag bis Samstag gibt es eine zusätzliche Fahrt um 22.46 Uhr ab Bahnhof Lebenstedt. Grund ist eine Zugankunft um 22.42 Uhr. Dafür wird die 0.18-Uhr-Fahrt an Freitagen und Samstagen auf 0.42 Uhr verlegt; auch hier geht es um eine Anbindung an eine Zug-Ankunft. Von Montag bis Donnerstag gibt's zudem eine Zusatzfahrt um 23.57 Uhr ab Lichtenberg. An Sonntagen fahren zusätzliche Busse um 22.06 ab Kranichdamm und ab 22.35 Uhr ab Lichtenberg.