Salzgitter 

Ohne Waffenschein - Polizei findet Schreckschusspistolen

Die Polizei fand im Auto des Mannes zwei Waffen und diverse Munition.
Die Polizei fand im Auto des Mannes zwei Waffen und diverse Munition.
Foto: Oliver Killig/dpa

Lebenstedt. Ein 20-Jähriger Autofahrer hatte zwei Schreckschusswaffen und diverse dazugehörige Kartuschenmunition im Auto liegen - nur der Waffenschein fehlte.

Polizeibeamte kontrollierten den Lengeder in der Nacht zu Sonntag, 24. Dezember, in der Konrad-Adenauer-Straße, und fanden dabei die Schreckschusswaffen. Da der Fahrer des Wagens keinen kleinen Waffenschein, der für diese Art Waffe erforderlich ist, hatte, wurden die Waffen und die Munition sichergestellt.

Auf den Mann kommt jetzt ein Strafverfahren wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz zu.

Salzgitter 

Beim Spazierengehen angefahren: 89-Jährige schwer verletzt

Der 91-Jährige Ehemann blieb unverletzt.
Der 91-Jährige Ehemann blieb unverletzt.
Foto: imago stock&people / imago/Westend61
Mehr lesen