Salzgitter 

Rauchschwaden über Salzgitter: Es fackelt auf dem Feldweg

Die Feuerwehr musste das Feuer schließlich mit Schaum löschen.
Die Feuerwehr musste das Feuer schließlich mit Schaum löschen.
Foto: Rudolf Karliczek

Salzgitter. Im Salzgitteraner Ortsteil Reppner ist am Freitagmittag ein Radlader ausgebrannt. Das Fahrzeug stand auf einem Feldweg und hat aus bisher ungeklärter Ursache Feuer gefangen.

"Die Rauchschwaden haben wir schon bei der Anfahrt von Weitem gesehen", so Einsatzleiter Ulf Weinert. Um alle Brandherde zu löschen, hat die Feuerwehr schließlich Schaum eingesetzt - das war vor allem im Motorraum schwierig, weil sich dort immer wieder Glutnester gebildet haben.

Salzgitter 

Nach Silvester-Schüssen: 12-Jährige wieder zu Hause

Der Bereich wurde abgesperrt.
Der Bereich wurde abgesperrt.
Foto: Rudolf Karliczek/dpa
Mehr lesen