Salzgitter 

Hauptsache Spaß: Sport-Oszkar geht nach Steterburg

Steterburg. Die Grundschule Steterburg hat den Sport-Oszkar des Kindernetzwerkes United Kids Foundations bekommen. Steffen Krollmann, Leiter der Direktion Salzgitter bei der Volksbank BraWo und Botschafter von United Kids Foundations, übergab die Trophäe am Donnerstag, 8. Februar, an die stellvertretende Schulleiterin Franziska Gillner und die Schüler.

Im September hatten etwa 300 Schüler von 15 Salzgitteraner Grundschulen am Sportfest am Salzgittersee teilgenommen. Darunter auch 20 Schüler der Grundschule Steterburg. Dabei stand vor allem eins im Vordergrund: Spaß haben! Da es beim Sport-Oszkar nicht darum geht, Erster oder Bester zu werden, wird der Pokal am Ende verlost. Im ersten Schulhalbjahr stand der Oszkar noch in der Grundschule Am Fredenberg, ehe er jetzt an die Grundschule Steterburg übergeben wurde.

Steffen Krollmann lobte bei der Übergabe den Einsatz und die Motivation der Schüler: "Alle haben hervorragend mitgemacht und gezeigt, worum es beim Sport geht: Spaß an Bewegung und als Team etwas erreichen. Mit dem Sport-Oszkar wollen wir genau das vermitteln und damit die Gesundheit der Kinder in der Region fördern."

Spaß an der Bewegung im Team

"Das Sportfestival im September war eine tolle Veranstaltung, die den Kindern großen Spaß gemacht hat und Lust an Sport und Bewegung vermittelt hat. Wir freuen uns natürlich sehr, dass der Sport-Oszkar jetzt zum Start des zweiten Schulhalbjahrs bei uns in der Grundschule steht. Die Schüler können sich so immer wieder daran erinnern, wie viel Freude Bewegung und das Miteinander als Team macht“, sagte Franziska Gillner.

Wolfenbüttel 

Wolfenbüttel goes London: Wer will mit?

Neben der Towerbridge stehen für die Jugendlichen noch viele andere Sehenswürdigkeiten auf dem Programm (Archivbild).
Neben der Towerbridge stehen für die Jugendlichen noch viele andere Sehenswürdigkeiten auf dem Programm (Archivbild).
Foto: Landkreis Wolfenbüttel/Kreisjugendpflege
Mehr lesen