Salzgitter 

Neue Runde für die Kids: Machura wäscht und massiert

Salzgitter. "Einmal waschen, schneiden, föhnen bitte!" - diesen Wunsch wird Volker Machura den Kunden beim Friseur am Samstag, 28. April, wohl nicht erfüllen können. Dafür bietet der Vorsitzende des Vereins "Wir helfen Kindern" aus Salzgitter den Gästen beim Friseur "M&M" eine Haarwäsche und eine Kopfmassage an. Stattfinden soll das Ganze von 10 bis 13 Uhr im Salon am Vöppenstedter Tor 12 .

Der Grund für diesen Einsatz: Er hat mit dem Integrationslotsen der Stadt, Dincer Dinc, gewettet. Machura soll fünf Aufgaben absolvieren, damit sein Verein 500 Tippscheine für die Fußball-WM im Wert von 10 Euro pro Schein bekommt. Mit den Tippscheinen können alle Interessierten den Verein unterstützen. Das ganze nennt sich "Projekt 500".

Das kommt noch

Auf den Salzgitteraner warten noch drei weitere Aufgaben: Um die Riesen-Spende für seinen Verein zu bekommen, muss er noch bei der Müllabfuhr mitfahren, das Maskottchen in einem Indoor-Spielplatz spielen und beim Kinderfußball-Camp teilnehmen. Bereits am vergangenen Wochenende hatte Machura in der Kirchengemeinde Heilige Dreifaltigkeit in Bad auf der Kanzel gestanden und gepredigt.

Die Wette hat bereits so viel Aufmerksamkeit auf sich gezogen, dass schon fast 600 Tippscheine abgegeben wurden. Die Unterstützer spenden mit ihrer Teilnahme dann 10 Euro an "Wir helfen Kindern". Als Hauptgewinn winkt übrigens eine Reisegutschein im Wert von 3.000 Euro.

Interessierte, die noch bei "Projekt 500" dabei sein wollen, kann sich ganz einfach an per Mail an dincerdinc44@hotmail.de oder via Facebook an Dincer Dinc wenden.