Salzgitter 

Legionellen entdeckt: Duschverbot im Stadion

Das Stadion am Salzgittersee
Das Stadion am Salzgittersee
Foto: Fabien Tronnier

Salzgitter. Im Stadion am Salzgittersee bleiben die Duschen erstmal trocken. Bei einer routinemäßigen Trinkwasser-Untersuchung wurden in mehreren Duschen erhöhte Legionellen-Werte festgestellt. Daraufhin hat das Gesundheitsamt die Räume gesperrt, schreibt die Stadt Salzgitter am Donnerstag.

Spieler können nicht duschen

Wann die Duschen wieder für die Vereine freigegeben werden, steht noch nicht fest. Erstmal sollen Experten klären, wie gefährlich die Lage ist. Danach soll entschieden werden, wie genau die Duschen saniert werden.

Danach will das Gesundheitsamt dann noch mal nachmessen, ob das Wasser wieder sauber ist. Solange gilt das Duschverbot.

Legionellen können Lungen-Entzündungen sowie Wund- und Herzinnenhaut-Entzündungen verursachen, ebenso Nierenbecken-Entzündungen.

Salzgitter 

Ostfalia lädt ein: 25 Stunden Einblick hinter die Kulissen

Dekan Heinz-Dieter Quack und seine wissenschaftlichen Mitarbeiter haben am Donnerstag das Programm zum 25-Jährigen Fakultäts-Jubiläum vorgestellt.
Dekan Heinz-Dieter Quack und seine wissenschaftlichen Mitarbeiter haben am Donnerstag das Programm zum 25-Jährigen Fakultäts-Jubiläum vorgestellt.
Foto: Brigitte Vetter
Mehr lesen