Salzgitter 

Betrunkener Wildpinkler schlägt über die Stränge

Bad. Ein betrunkener Wildpinkler hat beim Klesmerfest nicht nur in der Öffentlichkeit Wasser gelassen, sondern hat auch "Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen", wie es bei der Polizei heißt, verwendet. Wie die Beamten am Samstag mitteilten, hatte der 23-Jährige um kurz nach Mitternacht am Samstag auf dem Klesmerplatz seine Blase geleert.

Anzeigen und Platzverweis

Als die Sicherheitsleute ihn darauf hinwiesen, dies zu lassen, sei er der Aufforderung jedoch nur zögerlich nachgekommen. Gar nicht zögerlich beleidigte er dann aber die Security und rief laut und deutlich "Heil Hitler" über den Platz.

Jetzt hat de 23-Jährige Anzeigen wegen Belästigung der Allgemeinheit, Beleidigung und Verwenden von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen am Hals. Weiterfeiern durfte er auf dem Klesmerplatz dann nicht mehr.

So habt ihr beim Klesmerfest gefeiert

Salzgitter 

80-Jähriger verliert Kontrolle über Auto - und rammt zwei weitere

Der Mann hatte die Kontrolle über sein Auto verloren (Symbolbild).
Der Mann hatte die Kontrolle über sein Auto verloren (Symbolbild).
Foto: dpa
Mehr lesen