Salzgitter 

Abbiege-Unfall: Auto landet auf dem Dach

Das Auto blieb auf dem Dach liegen. Die Polizei sperrte die B248 ab.
Das Auto blieb auf dem Dach liegen. Die Polizei sperrte die B248 ab.
Foto: Rudolf Karliczek
  • Junger Autofahrer übersieht Gegenverkehr.
  • Frontalcrash beim Abbiegen auf B248.
  • Zwei Leichtverletzte.

Salzgitter. Auf der B248 hat es einen heftigen Unfall gegeben. Gekracht hat es am späten Donnerstagnachmittag zwischen Beinum und Salzgitter-Bad. Zwei Menschen wurden leicht verletzt.

Eine Sprecherin der Polizei Salzgitter sagte news38.de vor Ort, dass ein 22-jähriger in Richtung Salzgitter-Bad unterwegs war und dann nach links in Richtung Ohlendorf abbiegen wollte.

Dabei hat er offenbar nicht gesehen, dass ihm eine Autofahrerin entgegenkommt oder deren Tempo falsch eingeschätzt. Beide Autos knallten zusammen. Der Aufprall war so heftig, dass sich der Wagen des Mannes überschlug und auf dem Dach liegen blieb.

Sowohl der Mann als auch die Frau erlitten laut Polizei zum Glück nur leichte Verletzungen sowie einen Schock.