Salzgitter 

"Hartz und herzlich": Doku-Reihe über Lebenstedt auf RTL II

In Lebenstedt wohnen rund 5.000 arbeitslose Menschen. RTL II hat sie begleitet. (Symbolbild)
In Lebenstedt wohnen rund 5.000 arbeitslose Menschen. RTL II hat sie begleitet. (Symbolbild)
Foto: RTL II

Salzgitter. Der Fernsehsender RTL II berichtet in einer dreiteiligen Doku-Reihe über das Leben der Hartz-IV-Empfänger im Brennpunkt Lebenstedt. Insgesamt vier Monate haben Kamerateams Menschen vor Ort begleitet, unter anderem Ute (36).

Sie ist alleinerziehende Mutter von zwei Kindern und bezieht seit acht Jahren die finanzielle Unterstützung. Gemeinsam mit den Protagonisten Claudia, Norbert und Mathias steht sie für mehr als 5.000 arbeitslose Menschen in Lebenstedt.

Sendestart der Doku-Reihe ist Dienstag, der 4. September, um 20.15 Uhr bei RTL II.