Salzgitter 

Tafel in Salzgitter: Viele Gäste - und neue Helfer

Kuchenbüfett beim Tag der offenen Tür in der Tafel Salzgitter.
Kuchenbüfett beim Tag der offenen Tür in der Tafel Salzgitter.
Foto: Rudolf Karliczek

Salzgitter. Seit 18 Jahren existiert die Tafel in Salzgitter, am Sonntag hat die Einrichtung zum ersten Mal zu einem Tag der offenen Tür in ihr Domizil in Bruchmachtersen eingeladen. "Wir sind wirklich sehr zufrieden, dass so viele interessierte Besucher kamen", freute sich Vorstandsmitglied Susanne Röttger.

Sie und ihre Mitstreiter zeigten an mehreren Stationen, "wie Tafel funktioniert", wie Bedürftige zu Kunden der Einrichtung werden können "und wie viel es kostet", sich bei der Tafel mit Nahrungsmitteln oder Kleidung zu versorgen.

Und nicht nur das: Das Tafel-Team hat nach Worten Susanne Röttgers am Sonntag drei neue Ehrenamtliche gewonnen. Andere Besucher spendeten, um die Arbeit der Einrichtung zu unterstützen.

Die Fotos