Salzgitter 

Nach Stein-Würfen auf B6: Polizei sucht weiter Zeugen

Salzgitter. Nachdem Unbekannte Steine auf die B6 geworfen und dabei zwei Autos beschädigt haben, tappt die Polizei noch im Dunkeln.

"Bisher haben sich noch keine Zeugen bei uns gemeldet", sagt Polizeisprecher Matthias Pintak news38.de gegenüber. Auch weitere Geschädigte hätten sich bisher noch nicht gemeldet.

Hintergrund

Unbekannte haben am Mittwoch und Donnerstag, 17. und 18. Oktober, von einer Brücke in Salzgitter-Bad Steine auf die B6 geworfen. Dabei beschädigten sie das Auto einer 53-Jährigen und zertrümmerten die Heckscheibe eines 59-Jährigen.

Zeugen der Vorfälle und weitere Geschädigte können sich unter der Nummer 05341/8250 bei der Polizei Salzgitter melden.