Salzgitter 

Drogen am Mittag: Polizei stoppt Autofahrer in Lebenstedt

Der Autofahrer zeigte bereits Ausfallerscheinungen. (Symbolbild)
Der Autofahrer zeigte bereits Ausfallerscheinungen. (Symbolbild)
Foto: dpa

Salzgitter. Ein Autofahrer ist mit Drogen im Blut erwischt worden. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, hatten die Beamten den 26-Jährigen am Mittwochmittag auf der Reppnerschen Straße angehalten und kontrolliert.

Der Autofahrer zeigte bereits Ausfallerscheinungen, so dass die Beamten vermuteten, dass er Drogen genommen hatte. Um den Verdacht zu bestätigen, wurde dem Mann eine Blutprobe entnommen. Weiterfahren durfte er nicht mehr.