Salzgitter 

#wirsindmehr: Salzgitter erwartet Hunderte Gegendemonstranten

Die Polizei hielt die Gegendemonstranten auf Distanz zu den NPD-Mitgliedern. (Archivbild)
Die Polizei hielt die Gegendemonstranten auf Distanz zu den NPD-Mitgliedern. (Archivbild)
Foto: Rudolf Karliczek

Salzgitter. Mit einem Fest der Demokratie will ein Bündnis verschiedener gesellschaftlicher Gruppierungen am Samstag in Salzgitter gegen einen NPD-Aufmarsch protestieren. Die Polizei rechnet mit 60 bis 120 Rechtsextremen. Zum Protest unter dem Motto #wirsindmehr werden 500 bis 1.000 Teilnehmer erwartet.

---------------------

Mehr Themen:

Top-News des Tages:

---------------------

Die Polizei ist tagsüber mit mehreren Hundertschaften in Salzgitter vertreten, auch eine Reiterstaffel soll zum Einsatz kommen. Die NPD-Demonstration soll vom Bahnhof Salzgitter-Lebenstedt zum Rathausvorplatz verlaufen, dort ist eine Kundgebung geplant.

Auch das Fest der Demokratie wird räumlich getrennt von der NPD-Kundgebung in Rathausnähe veranstaltet. (dpa)