Salzgitter 

Mit mehr als 2 Promille am Steuer: Betrunkener in Lebenstedt erwischt

Der 43-Jährige darf erstmal kein Auto mehr fahren. (Symbolbild)
Der 43-Jährige darf erstmal kein Auto mehr fahren. (Symbolbild)
Foto: dpa

Lebenstedt. Mit mehr 2 Promille Alkohol im Blut hat die Polizei einen Mann in Salzgitter Lebenstedt aus dem Verkehr gezogen. Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, hatten sie den Mann am frühen Dienstagmorgen auf der Konrad-Adenauer-Straße kontrolliert.

Betrunken am frühen Morgen

Als die Beamten den 43-jährigen Mazda-Fahrer pusten ließen, stellte sich heraus, dass er sich mit 2,1 Promille ans Steuer gesetzt hatte.

-------------------

Mehr Themen:

Hunde auf dem Weihnachtsmarkt? Das rät das Tierheim Salzgitter

Streit in Thiede eskaliert: Zwei Männer bekommen Pfefferspray in die Augen

7-Jähriger in Thiede übersehen - Kind von Auto erfasst

-------------------

Dem Mann wurde daraufhin eine Blutprobe entnommen. Den Führerschein des 43-Jährigen nahmen sie ihm vorsorglich ab. Vorerst darf er sich erstmal nicht mehr ans Steuer setzen. Die Polizei ermittelt jetzt gegen den Mann wegen Trunkenheit im Verkehr. (mvg)