Salzgitter 

Suche erfolgreich: 14-Jähriger in Salzgitter wieder aufgetaucht

Update: Am Abend gaben die Beamten Entwarnung. Ein Facebook-User hatte den Jungen entdeckt. Er wurde schließlich wieder seinen Eltern übergeben.

Die Polizei Salzgitter wendet sich am Donnerstag über ihre Facebookseite an die Öffentlichkeit: Ein 14-Jähriger Junge aus dem Stadtteil Salder von Salzgitter wird vermisst. "Wir brauchen eure Unterstützung", schreiben die Beamten, und bitten darum den Beitrag zu teilen.

Du willst der Polizei bei der Suche helfen? Klicke hier und teile den Beitrag auf Facebook.

Der Junge wurde zuletzt am Donnerstagmittag gegen 13.30 in Salzgitter-Salder gesehen. Da war er mit dem Tretroller unterwegs, den die Polizei samt einer Personenbeschreibung ebenfalls auf Facebook veröffentlichte.

So wird der Junge beschrieben:

  • 1,62 m
  • schlank
  • kurze, dunkelblonde Haare
  • Brille
  • graue Jacke
  • Jeanshose
  • Der Junge ist mit einem Tret-Roller unterwegs.

(aj)