Salzgitter 

VW feiert Jubiläum in Salzgitter: 60 Millionen Motoren gebaut

Derzeit produzieren die Mitarbeiter im Volkswagen Komponenten Werk Salzgitter täglich 7.000 Motoren verschiedenster Art.
Derzeit produzieren die Mitarbeiter im Volkswagen Komponenten Werk Salzgitter täglich 7.000 Motoren verschiedenster Art.
Foto: Volkswagen AG
  • VW-Jubiläumsmotor ist ein 1.5 TSI Benzinmotor.
  • Belegschaft produziert seit fünf Jahrzehnten große Stückzahlen.
  • Erfahrungen und Wissen sollen jetzt in E-Mobilität fießen.

Am Dienstag ist im Volkswagen Werk Salzgitter der 60-millionste Motor seit dem Produktionsstart vor 49 Jahren gefertigt worden. Der Jubiläumsmotor ist ein 1.5 TSI-Motor, wie Volkswagen mitteilte.

86 Motorenlinien im VW-Werk Salzgitter

An einer der 86 Motorenlinien des VW-Werks gab es einen kleinen Festakt, bei dem Werkleiter Christian Bleiel sich bei seinem Team bedankte und dessen Leistung würdigte.

"Ich danke Ihnen für Ihr Engagement und für Ihre Bereitschaft, Veränderungen zu meistern", sagte Bleiel unter anderem. Damit spielte er auch auf Zukunft des Werks an: die Elektromobilität. Auch hier gehe es darum, die Technologie kostengünstiger und damit marktfähig zu machen.

Windmüller: "Dieser Wandel braucht Sicherheit"

Der Betriebsratsvorsitzende Dirk Windmüller bezeichnete die 60-Millionen-Marke als "gigantische Mannschaftsleistung". Aktuell produziere VW in Salzgitter die aktuellsten Verbrenner-Technologien, gleichzeitig arbeite man auch an der E-Mobilität.

"Dieser Wandel braucht Sicherheit. Deshalb müssen Wirtschaftlichkeit und Beschäftigungssicherung zwei gleichrangige Ziele bleiben", so Windmüller.

Salzgitter: Täglich 7.000 neue Motoren

Derzeit produzieren Mitarbeiter im Volkswagen Komponenten Werk Salzgitter nach Konzernangaben täglich 7.000 Motoren verschiedenster Art: Diesel- und Ottomotoren, Drei-, Vier- und Sechs-Zylinder, für Bugatti sogar den 16-Zylinder. Dazu kommen zahlreiche Motorkomponenten. (ck)