Salzgitter 

Falscher Feuermelder: Feuerwehr Salzgitter muss hoch hinaus

Als die Einsatzkräfte die Wohnungstür nicht öffnen konnten, musste die Drehleiter herhalten.
Als die Einsatzkräfte die Wohnungstür nicht öffnen konnten, musste die Drehleiter herhalten.
Foto: Rudolf Karliczek

Salzgitter. Weil Nachbarn einen vermeintlich anschlagenden Brandmelder in einer Wohnung in Thiede vermuteten, haben diese die Feuerwehr alarmiert.

Da auch noch im Badezimmer das Licht brannte, machten sich die Nachbarn große Sorgen.

Tür geht nicht auf - dann halt durch's Bad

So waren die Einsatzkräfte am Donnerstagvormittag in der Gerhart-Hauptmann Straße angerückt. Weil sie die Tür zu der Wohnung nicht ohne Weiteres öffnen konnten, nahmen sie die Drehleiter zu Hilfe.

------------------------

Mehr aus Salzgitter:

Hund fällt in Gartenteich: Retterin hatte das Jaulen mitten in der Nacht gehört

VW Nutzfahrzeuge mit bärenstarkem Start ins Jahr

Kröten auf Tour: Helfer in Salzgitter gesucht

------------------------

Schließlich konnten die Einsatzkräfte das Fenster zum Badezimmer aufhebeln und so in die Wohnung gelangen. Schnell konnten sie Entwarnung geben: In der Wohnung klingelte nur ein Wecker.

Dennoch hatten die Nachbarn vollkommen richtig gehandelt. Sie konnten ja nicht wissen, dass der Alarm lediglich von einem Wecker ausgegangen war. (mvg)