Salzgitter 

Auto prallt bei Salzgitter frontal gegen Baum: Frau in Lebensgefahr?

Die Fahrerin wurde bei dem Unfall lebensgefährlich verletzt.
Die Fahrerin wurde bei dem Unfall lebensgefährlich verletzt.
Foto: Rudolf Karliczek

Salzgitter. Eine Frau ist bei einem Autounfall zwischen Salzgitter-Lesse und Berel schwer verletzt worden. Nach Angaben der Polizei vom Abend könne weder bestätigt noch ausgeschlossen werden, dass die Fahrerin in Lebensgefahr schwebt.

Schwerer Unfall bei Salzgitter

Den Beamten zufolge war die 60-Jährige nach rechts von der Straße abgekommen. Dort touchierte sie erst zwei Bäume.

------------------------------

Mehr aus Salzgitter:

------------------------------

Einem weiteren Baum konnte sie dann nicht mehr ausweichen und prallte frontal dagegen. Bei dem Unfall wurde die Frau schwer verletzt. Ersthelfer bargen die 60-Jährige aus dem Wagen und versorgten sie. Später wurde sie mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.

Heftiger Aufprall zwischen Lesse und Berel

Die Wucht des Aufpralls sei laut Polizei so heftig gewesen, dass die Teile bis zu 70 Meter weit flogen. Die Straße zwischen Lesse und Berel musste für die Rettungs- und Aufräumarbeiten voll gesperrt werden.

Für die weiterem Ermittlungen zum Unfallhergang stellten die Polizisten das Auto sicher und beauftragten einen Sachverständigen. (mvg, maf)