Salzgitter 

Vier Schulen verwüstet: Randalierer in Salzgitter unterwegs

Auch die Grundschule Am Ostertal in Salzgitter wurde verwüstet.
Auch die Grundschule Am Ostertal in Salzgitter wurde verwüstet.
Foto: Rudolf Karliczek

Salzgitter. Gleich in vier Schulen in Salzgitter haben Unbekannte randaliert und so wohl einen hohen Schaden angerichtet. Zu den Taten kam es laut Polizei am vergangenen Wochenende; wann genau ist unklar.

Diese Schulen in Salzgitter sind betroffen:

  • Hauptschule Fredenberg: Täter klettern aufs Dach und werfen von dort mit Steinen insgesamt sieben Fensterscheiben ein
  • Grundschule Am Ostertal: Täter dringen in Turnhalle ein, beschädigen verschiedene Sportgeräte und brechen oder treten mehrere Schränke und Türen auf
  • Emil-Lange-Realschule: Täter verwüsten Klassenraum im Obergeschoss, kippen Möbel um, werfen Stühle aufs Flachdach, werfen Bücher um sich, verteilen Seife auf dem Boden
  • Kranichgymnasium: Täter versprüht Schaum aus mehreren Feuerlöschern im Gebäude

Laut Polizei könnten die vier Taten zusammenhängen. Angaben zum Gesamtschaden können die Beamten noch nicht machen. Gleichzeitig hoffen die Ermittler der Polizei Salzgitter auf Zeugenhinweise (Telefon: 05341/18970)