Salzgitter 

Blitzer in Salzgitter: Sind die neuen Säulen schon "scharf"?

Bereits Mitte März wurden die neuen Blitzer installiert. Diese Säule steht auf der Kattowitzer Straße Höhe Römerbad  in Richtung Salder. (Archivbild)
Bereits Mitte März wurden die neuen Blitzer installiert. Diese Säule steht auf der Kattowitzer Straße Höhe Römerbad in Richtung Salder. (Archivbild)
Foto: Rudolf Karliczek

Salzgitter. Ist einer der neuen Blitzer in Salzgitter bereits in Betrieb? Es hat jedenfalls den Anschein, denn am Montag hatten news38.de-User berichtet, Arbeiten an dem Gerät an der Kattowitzer Straße in Richtung Salzgitter Lebenstedt beobachtet zu haben.

Die Blitzanlage auf der Gegenfahrbahn sei dagegen noch verhüllt. So scheint es, dass das Gerät nun in Betrieb genommen wurde.

Autofahrer in Salzgitter "erziehen"

Auf Anfrage bei der Stadt Salzgitter allerdings, gab es keine Bestätigung, jedoch auch kein Dementi. "Das konkrete Datum wird nicht bekannt gegeben", hieß es von Seiten der Stadtverwaltung.

Vor rund einem Monat wurden gleich zwei neue Blitzer von der Stadt Salzgitter aufgestellt.

Stadt Salzgitter setzt auf "Erziehungs-Effekt": Deswegen blitzen die neuen Blitzer nicht immer

Der zuständige Fachdienst Bürgerservice und Ordnung setzt auf einen "erzieherischen Effekt" der neuen Säulen. Wann die Säulen in Betrieb genommen werden, wollte die Stadt nicht verraten.

--------------------------------

Mehr aus Salzgitter:

--------------------------------

Illegale Rennen in Salzgitter?

Besonders trickreich: Immer nur eine der Blitzsäulen ist "scharf geschaltet". Es werde eine Kamera für beide Säulen beschafft und abwechselnd eingesetzt, hieß es.

Die Stadt begründete die stationäre Verkehrsüberwachung damit, dass so die Verkehrssicherheit erhöht wird: "Auf der Kattowitzer Straße besteht einerseits schon tagsüber ein recht hohes Geschwindigkeitsniveau, zusätzlich gibt es Hinweise, dass diese Straße nachts auch zu illegalen Straßenrennen genutzt wird". (mvg)