Salzgitter 

Feuer in Salzgitter: Einsatzkräfte müssen Dach abdecken

Foto: Rudolf Karliczek

Gitter. Feuerwehreinsatz in Salzgitter Gitter!

Aktuell brennt ein Wohnhaus in der Alten Salzstraße in Salzgitter Gitter. Nach ersten Informationen der Polizei soll das Feuer in dem Wintergarten des Wohnhauses ausgebrochen sein. Dieser ist komplett ausgebrannt. Für die Löscharbeiten musste das Gelände weiträumig von der Feuerwehr abgesperrt werden.

Da die Einsatzkräfte Glutnester im Dach vermuten, müssen aktuell Teile des Daches abgenommen werden. Die Alte Salzstraße ist derzeit komplett gesperrt.

Betreten werden dürfe das Haus nicht mehr, es sei teilweise einsturzgefährdet.

Bilder des Einsatzes:

Mehrere Personen konnten das Gebäude noch rechtzeitig verlassen. Eine weitere Person wurde mit Verdacht auf Rauchvergiftung ins Krankenhaus gebracht. (mvg)