Salzgitter 

Hundehasser in Salzgitter? Tier durch Köder vergiftet

Foto: Polizei Salzgitter

Salzgitter. Giftköder in Salzgitter Lebenstedt!

Ein Hund hat in Salzgitter einen Giftköder gefressen und hat darauf heftig reagiert. Wie die Polizei in Salzgitter am Donnerstag mitteilte, hatten Unbekannte den Köder in der Jakob-Böhme-Straße ausgelegt.

Tierarzt rettet Hund das Leben

Als die Vergiftungserscheinungen auftraten, wurde der Hund sofort von einem Tierarzt behandelt. Nun befindet er sich auf dem Weg der Besserung.

--------------------------------

Mehr aus Salzgitter:

--------------------------------

Laut Polizei handelt es sich bei dem Köder um eine blaue Substanz. Die Beamten warnen nun nicht nur die Besitzer von Tieren, sondern auch die Eltern von kleinen Kindern. Ein solcher Giftködre könne nicht nur bei Tieren, sondern insbesondere auch bei Menschen zu erheblichen Vergiftungserscheinungen führen.

Die Beamten bitten darum, Eltern und Tierhalter zu warnen und der Polizei in Salzgitter weitere Giftköder zu melden. (mvg)