Salzgitter 

Schwerer Unfall auf A39 in Salzgitter: Auto landet im Graben - Fahrer (29) verletzt

Unfall auf der A39 in Salzgitter.
Unfall auf der A39 in Salzgitter.
Foto: Rudolf Karliczek / Sazgitterinfos

Salzgitter. Auf der A39 in Salzgitter Richtung Braunschweig /Thiede hat es am Montagabend einen schweren Unfall gegeben. Ein Autofahrer (29) kam bei regennasser Straße von der Fahrbahn ab und landete im Graben.

A39 in Salzgitter: Mann verliert Kontrolle über Volvo

Warum der Mann die Kontrolle über seinen neuen Volvo verloren hat, ist unklar. Er verletzte sich bei dem Unfall. Ersthelfer konnten den 29-Jährigen aus seinem Fahrzeug befreien. Danach behandelten ihn Rettungskräfte im Krankenwagen.

+++ Kreis Gifhorn: Paketbote kracht gegen Baum – Hubschrauber im Einsatz +++

Am Volvo entstand Totalschaden. (lin)