Salzgitter 

A7: Langer Stau nach Unfall - Lkw schiebt ein Auto vor sich her

Auf der A7 hat es gekracht. Der Unfall passierte bei Derneburg-Salzgitter. (Symbolbild)
Auf der A7 hat es gekracht. Der Unfall passierte bei Derneburg-Salzgitter. (Symbolbild)
Foto: dpa (Symbolbild)

Auf der A7 hat es erneut einen Lkw-Unfall gegeben. Laut einem Sprecher der Autobahnpolizei Hildesheim wurde dabei ein Mensch verletzt. Der Verkehr staute sich zeitweise auf mehreren Kilometern Länge.

Gekracht hat es bei Derneburg-Salzgitter in Richtung Kassel. Laut dem Sprecher fuhr der Lkw in einem Baustellenbereich der A7 auf ein Auto auf. Durch die Wucht des Aufpralls wurde das Auto auf das Fahrzeug vor ihm geschoben.

+++ A2: Sechs Verletzte bei Unfallserie bei Braunschweig – Autobahn lange gesperrt +++

Die Polizei sperrte die A7 bei Derneburg-Salzgitter daraufhin. Der Stau war bis zu acht Kilometer lang. Inzwischen ist die Fahrbahn wieder frei.

Mehr Informationen zu dem Unfall liegen noch nicht vor. (ck)