Salzgitter 

Salzgitter: Schon wieder brennt's im Keller – ist ein Feuerteufel unterwegs?

Im Siemensweg in Salzgitter hat es gebrannt.
Im Siemensweg in Salzgitter hat es gebrannt.
Foto: Rudolf Karliczek

Salzgitter. Die Feuerwehr Salzgitter ist am Mittwochmorgen zu einem Kellerbrand in den Siemensweg gerufen worden. Dort hatten Anwohner eines Mehrfamilienhauses dichten Qualm gesehen.

Simon Rebel, Einsatzleiter der Feuerwehr Salzgitter, sagte news38.de, dass Laub in einem Lichtschacht in Brand geraten war – wieso und weshalb ist noch unklar. Ein Trupp ging unter Atemschutz in den Keller und löschte den Brand.

Kellerbrand in Salzgitter

Ein Kellerbrand in einem Mehrfamilienhaus sei immer wieder herausfordernd, weil man nicht wisse, ob noch jemand im Haus ist und ob dieser womöglich gerade Brandrauch einatmet, so Rebel.

„Hier haben die Anwohner aber alle vorbildlich reagiert, weil sie das Haus verlassen und auch ihre Wohnungstüren geschlossen hatten“, lobt der Einsatzleiter.

----------------

Mehr aus Salzgitter:

----------------

Auffällig ist, dass es nicht der erste Brand in Salzgitter-Fredenberg war. Zuletzt musste die Feuerwehr Salzgitter immer wieder zu Einsätzen in der Gegend rund um den Siemensweg ausrücken. (ck)