Salzgitter 

Salzgitter: Zwei Maskierte stürmen Spielhalle – dann zücken sie eine Waffe

In dieser Spielhalle in Salzgitter kam es am Dienstagabend zu einem Überfall.
In dieser Spielhalle in Salzgitter kam es am Dienstagabend zu einem Überfall.
Foto: Rudolf Karliczek

Salzgitter. Zwei Maskierte haben in Salzgitter eine Spielhalle überfallen. Die Unbekannten kamen gegen 23.45 Uhr - also kurz vor dem Feierabend - in den Laden in der Straße „Lange Hecke“.

Laut Polizei Salzgitter hatten die Unbekannten eine Waffe dabei, mit der sie die Spielhallen-Mitarbeiterin bedrohten und das Geld aus der Kasse forderten. Die dadurch eingeschüchterte Frau gab ihnen das Bargeld – wie viel, ist noch nicht ganz klar.

Polizei Salzgitter leitet nach Überfall Sofortfahndung ein

Daraufhin flüchteten die beiden Räuber in unbekannte Richtung. Obwohl die Polizei Salzgitter das Duo sofort mit mehreren Streifenwagen suchte, konnten sie die Männer nicht finden.

-------------

Mehr von uns:

-------------

Die Mitarbeiterin konnte die beiden Täter gegenüber der Polizei beschreiben.

Täter 1:

  • ca. 1,80 - 1,85 Meter groß
  • sportliche Figur
  • sprach akzentfrei deutsch
  • grauer Kapuzenpullover

Täter 2:

  • ca. 1,70 Meter groß,
  • sprach akzentfrei deutsch
  • grauer Kapuzenpullover

Zeugen werden dringend gebeten, sich mit der Polizei in Salzgitter in Verbindung zu setzen. Die Telefonnummer lautet 05341/18970.