Salzgitter 

Salzgitter: Junge kracht mit Fahrrad gegen offene Autotür – und keinen interessiert's

In Salzgitter hat ein Mann eine Beifahrertür geöffnet – ein junger Fahrradfahrer krachte dagegen und verletzte sich. Das Auto fuhr aber einfach weiter. (Symbolbild)
In Salzgitter hat ein Mann eine Beifahrertür geöffnet – ein junger Fahrradfahrer krachte dagegen und verletzte sich. Das Auto fuhr aber einfach weiter. (Symbolbild)
Foto: imago images / Olaf Döring

Salzgitter. Die Polizei Salzgitter sucht nach Zeugen. Bei einem Unfall war ein Junge verletzt worden – den Verursacher hat das offenbar wenig interessiert. Deswegen wollen ihn die Ermittler jetzt zur Rechenschaft ziehen.

Laut Polizei Salzgitter war der 14-Jährige bereits am vergangenen Freitag gegen 16.30 Uhr mit seinem Fahrrad auf dem Radweg der Bruchmachtersenstraße in Richtung Fredenberg unterwegs.

Salzgitter: Beifahrer öffnet Tür – Radfahrer stürzt

Dann hielt ein Auto neben ihm und der Beifahrer machte einfach die Tür auf – ohne auf den Radverkehr zu achten.

+++ Weißes Fahrrad in Braunschweig – "Ghost Bike" erinnert an Unfalltote +++

Der junge Radfahrer konnte nicht mehr ausweichen, fuhr gegen die geöffnete Tür, stürzte und verletzte sich – zum Glück nur leicht.

----------------

Mehr von uns:

----------------

Geholfen habe aus dem Auto niemand; vielmehr sei es einfach davongefahren, heißt es von der Polizei Salzgitter.

Wer den Unfall gesehen hat, wird gebeten, sich bei der Polizei zu melden. Die Nummer lautet: 05341/18970. (ck)